KI-Experiment: Klimakrise betrifft schon mindestens 85 % der Leute

Laut einer neuen KI-Analyse könnte der vom Menschen verursachte Klimawandel bereits mindestens 85% der Weltbevölkerung betreffen.

Die Wissenschaftler erstellten die Schätzung unter Verwendung des BERT-Sprachmodells, um Umweltbewertungen aus Forschungspapieren zu extrahieren.

Ihr Algorithmus wurde zuerst an mehr als 2.000 handcodierten Dokumenten trainiert. Es wurde dann auf eine Reihe von Studien angewendet, die zwischen 1951 und 2018 veröffentlicht wurden.

ES heilt
Kann selbstheilende Sicherheitssoftware Cyberkriminalität bekämpfen?

Insgesamt identifizierte der Algorithmus mehr als 100.000 Papiere, die die Auswirkungen des Klimawandels dokumentieren.

Anschließend nutzten die Forscher Standortdaten aus den Studien, um die Auswirkungen auf der ganzen Welt zu kartieren.

Sie fanden heraus, dass der anthropogene Klimawandel bereits mindestens 80 % der Landfläche der Erde betrifft, auf der 85 % der Weltbevölkerung leben. Die tatsächliche Zahl dürfte jedoch noch höher liegen.

Eine Zuordnungslücke
Die Forscher fanden heraus, dass sich Studien zum Klimawandel doppelt so häufig auf Länder mit hohem Einkommen konzentrieren wie auf Länder mit niedrigem Einkommen.

Da einkommensschwache Länder überproportional von der Klimakrise betroffen sind, dürften 85% eine Unterschätzung sein.

„Die Tatsache, dass veröffentlichte Beweise spärlich sind – selbst wenn wir vom Menschen verursachte Temperatur- oder Niederschlagsänderungen beobachten können – zeigt, dass dringend mehr wissenschaftliche Untersuchungen zu den Auswirkungen des Klimawandels im globalen Süden erforderlich sind“, sagte Studienautor Max Callaghan in einem Beitrag zum Carbon Brief.

Die aktuelle „Attributionslücke“ schränkt die Genauigkeit des Algorithmus ein, aber die Technik könnte menschlichen Experten immer noch helfen, die Klimaforschung zu analysieren. In der interaktiven Karte des Teams können Sie die Ergebnisse selbst erkunden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

RELATED POST

YouTuber starten Comedy-Set über psychische Probleme: Wait FF

Über psychische Probleme zu sprechen, fällt vielen Volk bis jetzt immer ernstlich. Und im Kontext junge Personen ist die Absperrung,…

Facebook-Leiter zu schaffen machen VR-Verkörperung-Gerätschaft via neuen Fotos

Mark Zuckerberg und welcher Entscheider der virtuellen Realität seitens Facebook mehr noch jener baldige CTO Andrew Bosworth (oder „Boz“) auf…

Facebook fern seinen Namen von Seiten seiner eigenen VR-Bahnsteig. Gee, frage mich weshalb.

Facebook möchte, sofern Sie in seiner neuen sozialen Perron nebst virtuelle Realität „erforschen“, „auf etwas setzen“ nichterschaffen“ – immerhin die…

Die häufigsten Gründe c/o dasjenige Brechen von Ohrstöpseln

Ohrstöpsel waren von jeher eines unserer Lieblings-Gadgets, dennoch bisher neuzeitlich, wo welche beiläufig geräuschunterdrückend sind, bieten diese vereinigen echten Surplus.…